Dezember 18, 2021

Babyöl für Bärte: Verwendung von Plus Benefits

Fragen Sie sich, ob Sie Babyöl als Ersatz für Bartöl verwenden können? Lesen Sie weiter, um die Vorteile der Anwendung von Babyöl auf Ihre Mähne herauszufinden.

Babyöl ist ein guter Ersatz für Bartöl, um Ihr Gesichtshaar mit Feuchtigkeit zu versorgen. Besonders Babyöl mit Mineralöl, Traubenkernöl, Kokosöl, Mandelöl, Sonnenblumenöl und Jojobaöl. Diese Babyöle befeuchten Ihren Bart, machen ihn weicher, verleihen Glanz und erleichtern das Kämmen, insbesondere Babyöl auf Mineralölbasis.

Vermeiden Sie Babyöle mit antiandrogenen Ölen wie Lavendelölen, da diese Ihr Bartwachstum negativ beeinflussen können.

Related: Ist Baby Shampoo gut für Bart

Inhaltsverzeichnis

Arten von Babyölen auf dem Markt

Es gibt drei Arten von Babyölen auf dem Markt, die ich während meiner Recherchen gefunden habe. Dazu gehören

  1. Gängige Babyöle; diese Babyöle haben eine klare Farbe und enthalten Lanolin und Mineralöl als einige der Inhaltsstoffe. Johnsons Babyöl fällt in diese Kategorie.
  2. Babyöl auf Pflanzen- und Pflanzenölbasis; werden normalerweise aus Sonnenblumenöl, Kokosöl und Jojobaöl hergestellt und sind frei von Mineral- und Lanolinöl.
  3. Gemischte Sorten von Babyöl

Was Sie vor der Verwendung von Babyöl für Ihren Bart beachten sollten

Zutaten

Der erste und wichtigste Faktor ist die Berücksichtigung der in Babyöl verwendeten Inhaltsstoffe. Verschiedene Öle haben unterschiedliche Auswirkungen auf Ihren Bart.

Einige Babyöle haben Lavendelöl als einen der Inhaltsstoffe, Lavendelöl und Teebaumöl haben sich als antiandrogen erwiesen, was bedeutet, dass sie Androgenrezeptoren unterdrücken und Östrogenrezeptoren anheben.

Babyöle mit den folgenden Inhaltsstoffen sind für Ihren Bart unbedenklich.

Kokosöl und Mineralöl

Kokosöl ist eines der besten Öle, die Sie für Ihren Bart verwenden können. Eine Studie zum Vergleich von Kokosöl, Sonnenblumenöl und Mineralöl ergab, dass Kokosöl die Haarfasern viel besser durchdringt als alle anderen Öle.

Kokosöl hat auch eine hohe Affirnität für Haarprotein im Vergleich zu anderen Ölen. Mineralöl hingegen, ein raffiniertes Erdölprodukt, dringt überhaupt nicht in Ihre Haarfasern ein. Es beschichtet es eher von außen, was Ihnen helfen kann, Feuchtigkeit zu speichern.

Sonnenblumenöl

Sonnenblumenöl hingegen enthält sowohl mehrfach ungesättigte als auch einfach ungesättigte Fettsäuren. Letzteres dringt besser in die Haarsträhnen ein als ersteres. Sonnenblumenöl wie Kokosöl hat einen hohen Gehalt an Triglyceriden, was Sie in jedem Kokosöl benötigen.

Traubenkernöl

Traubenkernöl ist ein weiterer Bestandteil von Babyölen, im Vergleich zu anderen Ölen hat Traubenkernöl aufgrund des hohen Gehalts an mehrfach ungesättigten Fetten keine hohe Haardurchdringungsfähigkeit.

Sonnenblumenöl hat jedoch einen gewissen Grad an Haarpenetration zu einfach ungesättigten und gesättigten Fetten.

Andere Öle, die in Babyölen verwendet werden, umfassen Süßmandelöl und Jojobaöl. Süßmandelöl wie Traubenkernöl und Sonnenblumenöl dringt nur geringfügig in Ihren Bart ein.

Jojobaöl dringt jedoch überhaupt nicht in Ihr Barthaar ein und dient daher als Versiegelungsöl, um Ihren Bart mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Vorteile von Babyöl für Gesichtsbehaarung

Feuchtigkeitscreme

Es ist sehr wichtig, Ihren Bart mit Feuchtigkeit zu versorgen, wenn Sie das Wachstum aufrechterhalten und die Gesundheit Ihres Bartes fördern möchten.

Es ist sehr wichtig, das richtige Produkt für Ihren Bart zu kennen, da es unzählige Öle gibt, von denen einige für Ihren Bart nicht sicher sind, wie Rosmarinöl, Eukalyptusöl, Teebaumöl und Lavendelöl.

Babyöle sind eine großartige Feuchtigkeitscreme für den Bart, da sie zwei Komponenten einer guten Feuchtigkeitscreme enthalten .

Kokosöl hat eine sehr hohe Haardurchdringungsfähigkeit, es dringt in Ihre Barthaare ein und befeuchtet sie von innen nach außen.

Nach einem Penetrationsöl benötigen Sie ein Öl, das keine hohen Penetrationsqualitäten bietet, um Ihren Bart abzudichten und Feuchtigkeit einzuschließen.

Mineralöl, Traubenkernöl Sonnenblumenöl und Süßmandelöl bieten ein gewisses Maß an Penetration und versiegeln gleichzeitig die Feuchtigkeit.

Jojobaöl dringt nicht in Ihren Bart ein, sondern versiegelt Feuchtigkeit und macht Ihren Bart weich.

Wenn Sie eine empfindliche Haut haben, die leicht verstopft, ist es ratsam, zu vermeiden, dass Mineralöl auf Ihre Haut unter Ihrem Bart gelangt, da dies zu einem Ausbruch führen kann.

>

Ein trockener und brüchiger Bart ist das Ergebnis eines nicht befeuchteten Bartes. Alle natürlichen Öle, die in den Babyölen verwendet werden, haben einige feuchtigkeitsspendende Eigenschaften, die Trockenheit verhindern und Ihren Bart weicher machen.

Die besten Babyöle, um Ihren Bart mit Feuchtigkeit zu versorgen und ihn weicher zu machen, sind solche mit penetrierenden Ölen und Versiegelungsöl .

Um Ihren Bart weicher zu machen, können Sie Babyöl sofort nach dem Waschen Ihres Bartes entweder nur mit Wasser oder mit einem Babyshampoo oder Bartshampoo auftragen. So oder so stellen Sie sicher, dass Sie lauwarmes Wasser oder warmes Wasser verwenden, um Ihren Bart zu waschen.

Wasser hilft, Ihre Haut und Barthaut zu öffnen, so dass sowohl Ihre Haut als auch Ihr Bart Öl aufnehmen können.

Für bessere Bartweichmachungsergebnisse verwenden Sie Babyöle mit Kokosnussöl und Jojobaöl.

Beugt Schuppen vor

Eine der Ursachen für Schuppen ist trockener und nicht befeuchteter Bart neben Pilzen und Bakterien. Kokosöl und Jojobaöl haben einige antibakterielle Eigenschaften, die Ihnen helfen, Schuppen zu behandeln oder zu schützen.

Leichteres Kämmen

Das Kämmen eines verwickelten Bartes ist sehr schwierig, insbesondere wenn Sie einen lockigen Bart haben. Ich habe festgestellt, dass, wenn ich meinen Bart mit dem Finger kämme und dann einen Bartkamm benutze, während ich ein Bad nehme, es mir hilft, meinen Bart zu entwirren.

Es wird noch besser, wenn Sie ein gutes Öl wie Avocadoöl auftragen, Mineralöl erleichtert nachweislich das Kämmen.

Das Auftragen von Babyöl vor dem Waschen Ihres Bartes und das anschließende Auftragen von Babyöl erleichtern Ihnen das Kämmen, insbesondere für Männer afrikanischer Abstammung.

Glanz hinzufügen

Babyöl auf Kokosölbasis spendet Feuchtigkeit, beugt Bartschäden durch Waschen und Chemikalien vor und verleiht Ihrem Gesichtshaar vor allem Glanz.

So verwenden Sie Babyöl auf Ihrem Bart

Ein Babyöl auf Kokosnussölbasis kann sowohl vor als auch nach dem Waschen Ihres Bartes verwendet werden. Kokosöl hilft, Proteinverlust während des Waschvorgangs zu verhindern.

Wenn Sie Ihren Bart chemisch behandeln oder Ihren Bart dauerwellen möchten, hilft die Anwendung von Kokosnussöl gegen den durch diese Prozesse verursachten Proteinverlust.

Denken Sie daran, dass ein Babyöl nur ein Bartölersatz ist, kein Öl, das täglich verwendet wird. Die Verwendung eines Bartöls, das auf die spezifischen Bedürfnisse Ihres Bartes zugeschnitten ist, sollte ganz oben auf Ihrer Liste stehen.

Wenn Sie Ihren Bart mit Feuchtigkeit versorgen und ihn viel besser erweichen möchten, sollten Avocadoöl oder Kokosöl, gefolgt von Olivenöl, Rizinusöl, Traubenkernöl und Sonnenblumenöl oder einem anderen guten Dichtungsöl, Ihnen dabei helfen.

Häufig gestellte Fragen

Hilft Babyöl beim Wachstum der Gesichtsbehaarung? Während Babyöl Ihnen nicht hilft, einen Bart wachsen zu lassen, wenn Sie keinen auf natürliche Weise wachsen lassen können. Das Auftragen von Babyöl auf Ihren Bart hilft dabei, ihn mit Feuchtigkeit zu versorgen, zu erweichen und das Kämmen zu erleichtern, insbesondere wenn das Babyöl Mineralöl enthält.

Ist Johnsons Babyöl gut für den Bart? Ja, Johnsons Babyöl ist gut für die Bärte. Das in Johnsons Baby Oil verwendete Mineralöl hilft, Feuchtigkeit abzudichten und das Kämmen zu erleichtern. Wenn Sie jedoch Haut haben, die leicht verstopft, vermeiden Sie Babyöl auf Mineralölbasis wie Johnsons.

Was sind die Nebenwirkungen von Johnsons Babyöl auf Bärte? Wie bereits erwähnt, enthält Johnsons Babyöl Mineralöl als einen der Inhaltsstoffe. Die Nebenwirkungen der Verwendung von Johnsons Babyöl auf dem Bart sind verstopfte Gesichtshaarfollikel und können zu Akne ausbrechen und Mitesser führen.

Einpacken

Babyöl ist ein einfacher und guter Ersatz für Bartöl, wenn Ihnen Ihr Lieblings-Bartöl ausgeht. Es wird helfen, halten sie ihren bart mit feuchtigkeit versorgt, weich und ese kämmen für mineral öl basierend baby öle. Babyöle auf Kokosnussölbasis schützen Ihren Bart auch vor Proteinverlust durch Waschzutaten und vor Proteinverlust durch Chemikalien und Hitze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.