Oktober 20, 2021

Engineering / School of Biological and Health Systems Engineering

Graduiertenprogramme

Dies ist eine großartige Zeit der Gelegenheit und des Wachstums an der Arizona State University und insbesondere innerhalb der School of Biological & Health Systems Engineering. Biomedizinische Ingenieure verschmelzen Disziplinen mit einer einzigartigen Mischung aus Fähigkeiten und Know-how, die anwendungsinspirierte Forschung in Biomedizin und Biotechnologie unterstützt, und die New American University der ASU ist ein dynamisches Umfeld, in dem diese Fusion genutzt werden kann. Das Know-how von SBHSE wird zunehmend in klinische und industrielle Partner in der Region Phoenix und darüber hinaus integriert. Unser Ziel ist es, biomedizinische Ingenieure auf Hochschulniveau hervorzubringen, die die ASU mit den technischen Fähigkeiten, dem klinischen Bewusstsein und dem Unternehmergeist verlassen, um die Gesellschaft zu verändern.

An der ASU School of Biological and Health Systems Engineering werden Sie die Grenzen von Wissenschaft und Medizin erweitern, um einige der größten Herausforderungen der Gesellschaft zu lösen. Und es ist nicht nur Theorie. Wir haben Weltklasse-Labors und Top-Fakultät in der Forschung tätig, die heute einen Unterschied macht. Als Teil einer städtischen Einrichtung beteiligen Sie sich an einer Arbeit, die eine starke Gemeinschaft aufbaut und die Gesundheit unserer vielfältigen Bevölkerung verbessert. Sie haben auch Zugang zu den Krankenhäusern, Forschungseinrichtungen und Industriepartnern, die an kritischen Themen zusammenarbeiten.

Wir bieten ein rigoroses Programm mit Raum für Kreativität. Wenn Sie ein Unternehmen gründen, neue Therapien entdecken, gentechnisch veränderte Gennetzwerke erstellen, Gehirn-Maschinen-Schnittstellen erforschen, auf virtueller Realität basierende Rehabilitationsmotoren entwickeln oder neue Organe züchten möchten, können Sie Ihre Reise an der ASU School of Biological and Health Systems Engineering beginnen. Lassen Sie uns Ihnen helfen, Ihre Träume Wirklichkeit werden zu lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.