Januar 21, 2022

Fun Facts: Berühmte Athleten mit Plattfüßen

Viele aufstrebende Läufer haben ihre Träume, berühmte Athleten zu werden, aufgegeben, weil sie niedrige Bögen haben. Plattfüße können leichte bis schwere Schmerzen in den gesamten Fersen, den Ballen, Knien, Knöcheln, Beinen und im unteren Rückenbereich verursachen. Wenn Sie Plattfüße haben, sind Sie höchstwahrscheinlich auch ein Überpronator, was ebenfalls riskant und unangenehm ist, insbesondere wenn Sie ein Läufer sind.

Die gute Nachricht ist jedoch, dass mit den richtigen Laufschuhen mit niedrigem Fußgewölbe oder sogar mit Einlegesohlen oder Orthesen für Plattfüße die Schmerzen und damit die Verletzungsgefahr aufgrund der Überpronation verschwinden.

Mehr noch, Training und die entsprechenden Übungen können Ihnen tatsächlich helfen, Bögen zu entwickeln!

Liste berühmter Plattfußsportler

Dies ist der Fall mit dem berühmten amerikanischen Meilenläufer Alan Webb, wie im Buch „Born to run“ dargestellt. Webb hält immer noch den schnellsten Amerikaner 1 Meilenlaufrekord sowie den schnellsten Highschool-Meilenlaufrekord des Landes. Er begann als Teenager intensiv Übungen zu machen und zu trainieren. Dann hatte er eine Schuhgröße von 12 und völlig flache Füße. Mit jahrelangem Training verbesserten sich nicht nur seine Ergebnisse, sondern auch seine Bögen und seine Schuhgröße schrumpfte auf 10.

Es gibt viele andere berühmte Läufer und andere Athleten, die gezeigt haben, dass sie Plattfüße haben. Offensichtlich hat diese Tatsache sie nicht davon abgehalten, Weltrekorde zu brechen, olympische Medaillen und andere Spitzenleistungen zu gewinnen.

Der ehemalige Weltrekordhalter im Marathon, der äthiopische Läufer Haile Gebrselassie, hat erwähnt, dass er plattfüßig ist. Dies hinderte ihn jedoch nicht daran, bei zwei aufeinanderfolgenden Olympischen Spielen 1996 und 2000 die olympischen Goldmedaillen über 10.000 Meter zu gewinnen.

Die berühmte marokkanische Leichtathletin Said Aouita hält zwei Weltrekorde – in den Disziplinen 5.000 Meter und 1.500 Meter. Er hat oft über seine Plattfüße und die Probleme gesprochen, mit denen er konfrontiert ist. Obwohl er das Risiko einer Tendinitis anerkennt, ist Aouita nicht bereit, auf Training und Wettkampf zu verzichten. Er trägt spezielle Schuhe, die die Füße bequem halten, unterstützt, und sicher vor Schmerzen und möglichen Verletzungen. Aouita gehört zu den 30 schnellsten Läufern in der 800-Meter-Disziplin, obwohl dies nicht sein typisches Laufereignis ist.

Steven „Steve“ Plasencia ist Gewinner des California International Marathon 1992 und hat bei den Olympischen Spielen 1992 an der 10.000-Meter-Disziplin teilgenommen, obwohl er zugegeben hat, völlig flache Füße zu haben.

Der berühmte Sprinter Shawn Crawford konnte bei den Olympischen Spielen 2004 und 2008 im 200-m-Sprint 1 Gold- und 2 Silbermedaillen gewinnen. Er hat eine Reihe von Gold- und Silbermedaillen von World Indoor und Outdoor Championships zu, und ist ein 4time US-Champion in 200m. Dies ist eine ziemliche Leistung für eine Person, die offenbart hat, dass er Plattfüße hat!

Athleten, die auch in anderen Sportarten antreten, haben zugegeben, Plattfüße zu haben, was, wie aus ihren Leistungen hervorgeht, ihre sportliche Leistung nicht beeinträchtigt hat.

Der ehemalige NBA-Spieler Shane Battier verbrachte viele erfolgreiche Jahre auf dem Basketballplatz, obwohl er Bögen zusammengebrochen war.

Wenn Sie das nächste Mal daran denken, wegen Ihrer niedrig gewölbten Füße mit dem Laufen oder Training aufzuhören, denken Sie an diese Athleten und daran, was sie trotz ihrer zusammengebrochenen Bögen mit Ausdauer und Training erreichen können!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.