Dezember 19, 2021

Schwammdichtungen – ASTM D1056, Typen, Klassen, Qualitäten

 schwammdichtungen

Schwammdichtungen

Bei NEFZ bieten wir häufig verschiedene Dichtungslösungen an. Viele in der Industrie organisieren zelluläre Produkte in ihrem Kopf auf verschiedene Arten. Die Spezifikation ASTM D1056 organisiert sie jedoch nach Typ, Klasse und dann Klasse. Die meisten Materialeigenschaften können dann innerhalb von drei Zeichen aufgerufen werden. Dies ist nur eine Zusammenfassung der Spezifikation, es gibt Details darüber, wie zu testen, und was innerhalb der Spezifikation zu testen. Viele andere Spezifikationen verweisen entweder auf ASTM D1056 für seine Definitionen und Tests. Es wird weitgehend als Autorität für zelluläre Produkte in der Dichtungsindustrie angesehen.

Typ

Es gibt zwei „Typen“ 1 oder 2. 1 zeigt offenzelligen Schwamm an, während 2 einen geschlossenzelligen Schwamm anzeigt. Dies zeigt dem Benutzer an, wie gut das Schwammmaterial in der Lage sein muss, Wasser aufzunehmen. Typ 2 muss eine Absorption von weniger als 5% für Dichten über 10 pcf und 10% für 10 pcf und weniger aufweisen. Alles andere gilt als offenzelliger Schwamm.

Klasse

A, B, C, D. Diese Klassen geben unterschiedliche Anforderungen an das Material an. Dies ist wahrscheinlich, wo die Variationen wirklich beginnen. Zum Beispiel gibt Klasse A an, dass es nicht ölbeständig ist. Viele Materialien könnten diese Anforderung erfüllen. Die anderen Klassen stellen jedoch strengere Anforderungen.

Klasse A- Nicht ölbeständig
Klasse B- Kraftstoffbeständig, geringe Masseänderung

Klasse C- Kraftstoffbeständig, mittlere Masseänderung

Klasse D- Hochtemperaturbeständigkeit

Klasse A

Wie bereits erwähnt, könnten viele verschiedene Materialien die Klasse A erfüllen, da dies ein niedriger zu klärender Balken ist. Oft werden Schwammmischungen in dieser Klasse gefunden, da das Mischen vieler Eigenschaften von Polymeren ein großartiges Produkt erzielen kann, aber Nachteile haben kann, wenn es um kraftstoffbeständige Anforderungen geht. Polymere wie SBR, Naturkautschuk und EPDM finden sich häufig in dieser Materialklasse.

Klasse B

Klasse B ist die strengste Anforderung an den Kraftstoffwiderstand in der Spezifikation. Hier finden Sie in der Regel Epichlorhydrin (ECH), Nitril (Buna-n) und andere Polymere, die sehr widerstandsfähig gegen Kraftstoff sind.

Klasse C

Klasse C hat normalerweise eine Vielzahl von Neoprenschwamm-Materialien in dieser Klasse. Neopren hat eine große Beständigkeit gegen Öl. Typischerweise sind dies keine Mischungen, und wenn sie es sind, enthalten sie einen sehr hohen Gehalt an Neoprenschwamm.

Klasse D

Klasse D ist hohe-temperatur widerstand. Hier finden Sie Ihre hochtemperaturbeständigen Polymere wie Silikonschwamm. Silikon schwamm ist die go-to in die industrie für hohe-temperatur widerstand während mit niedrigeren compression set.

Grad

Diese Eigenschaft gibt die Kompression / Durchbiegung des Schwammmaterials an. Je höher die Zahl, desto mehr Kraft ist erforderlich, um sie um 25% zu komprimieren. Die verfügbaren Noten sind 0-5. 0 zeigt 0-2 psi, während 5 zeigt 17-25 psi, mit anderen qualitäten in zwischen 0 und 5. Verschiedene Polymere sind schwieriger als andere, um eine bestimmte Dichte zu erreichen und gleichzeitig andere Anforderungen zu erfüllen.

Zusätzliche Suffixe

Innerhalb ASTM D1056 gibt es andere Anforderungen, die durch Suffixe spezifiziert werden können. Diese Suffixe sind durch Buchstaben A bis W gekennzeichnet. Z gibt eine spezielle Anforderung an, die nicht in der Spezifikation enthalten ist.

Farbe

Diese Materialien sind in der Standardfarbe Schwarz erhältlich, sofern nicht anders angegeben. Die meisten der in der Spezifikation genannten Materialien sind standardmäßig schwarz. Allerdings ist Silikonschwamm oft in der Standard-Rostrot vorgesehen.

NEFZ bietet Stanzen und Wasserstrahlschneiden von zellulären Schwammprodukten an. Für weitere Informationen zu ASTM D1056- oder Schwammdichtungen oder wenn Sie glauben, dass Sie eine Anwendung haben, die sie verwenden könnte, wenden Sie sich bitte an [email protected] .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.