September 17, 2021

Unrechtmäßige Kündigung

Qualifiziert sich Ihre Arbeitssituation als unrechtmäßige Kündigung?

Wir werden die Fakten überprüfen und Ihnen eine offene Einschätzung geben

Wisconsin ist ein At-Will-Beschäftigungsstaat, was bedeutet, dass ein Arbeitgeber einen Arbeitnehmer entlassen kann, es sei denn, der Grund für die Kündigung ist rechtswidrig. Beispiele für rechtswidrige Kündigungsgründe sind die eines Arbeitnehmers:

  • Alter
  • Rasse
  • Geschlecht
  • Sexuelle Orientierung
  • Religion
  • Widerstand gegen Diskriminierung
  • Widerstand gegen andere rechtswidrige Praktiken eines Arbeitgebers (Whistleblowing)

Es kann andere Gründe geben, warum Ihre Kündigung gegen das Gesetz verstoßen hat

Fox & Fox, S.C., eine Arbeits- und Bürgerrechtskanzlei mit Büros in Madison, Milwaukee und der Metropolregion Chicago, vertritt Mandanten in Kündigungsklagen sowie in allen Fällen von Diskriminierung am Arbeitsplatz, Vergeltungsmaßnahmen und Whistleblowing. Unser Rechtsteam verfügt über die Erfahrung, zwischen Vorfällen zu unterscheiden, in denen ein Arbeitnehmer von einem Arbeitgeber rechtswidrig behandelt wurde, und Fällen, in denen sich eine Kündigung unfair anfühlt, aber rechtmäßig ist.

Unsere Anwälte für Arbeitsrecht vertreten Personen, die zu Unrecht von einem Arbeitsplatz gekündigt oder anderweitig am Arbeitsplatz diskriminiert oder vergeltet wurden. Viele dieser Klagen werden aggressiv verteidigt und die Ergebnisse basieren auf Nuancen im Gesetz. Wir verbringen viel Zeit und Ressourcen damit, Fälle zu überprüfen, um sicher zu sein, dass diejenigen, die wir akzeptieren, bei Bedarf erfolgreich verhandelt werden können.

Einreichung des Falles

In den meisten Fällen müssen Sie vor der Einreichung einer Diskriminierungs- oder Vergeltungsklage eine Beschwerde bei der Gleichstellungsabteilung des Wisconsin Department of Workforce Development oder der Equal Opportunities Commission (EEOC) einreichen, den Verwaltungsbehörden, die Gesetze zum Verbot von Diskriminierung durchsetzen. Die Anwälte von Fox & Fox, S.C. verfügen über jahrzehntelange Erfahrung im Umgang mit diesen Verwaltungsbehörden und den von ihnen durchgeführten Ermittlungen.

Gebühren

Die meisten unserer Beschäftigungsfälle werden auf der Grundlage von Notfallgebühren übernommen. Dies bedeutet, dass wir Anwaltsgebühren nur erheben, wenn wir Ihnen helfen, eine Rückforderung zu erhalten, entweder durch eine Verhandlungslösung oder ein Gerichtsurteil.

Wir begrüßen die Gelegenheit, den Sachverhalt Ihres Falles zu überprüfen und eine Vorgehensweise zu empfehlen. Rufen Sie 608-258-9588, 844-206-9772 an oder nutzen Sie unser Online-Kontaktformular, um eine kostenlose Beratung zu vereinbaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.